Autor: Alexander Sparenberg

  • Im April sind vier Proben angesetzt, um aus mehr als einhundert Stimmen einen strahlenden Klangkörper zu formen. Drei der Proben im Gemeindesaal der St.-Jacobi-Kirche – am 18., 22. und 25. April – leitet Michael Krause, der Dirigent des Göttinger Knabenchors.

  • Letzten Probensamstag (04.12.21) war das Göttinger Tageblatt live dabei, als der Schnelltests von einem unserer Sänger vor der Probe positiv ausfiel, genau wie ein zweiter Test direkt im Anschluss. Nach Veröffentlichung des Artikels stellte sich am Montagmorgen heraus, dass es sich um gleich zwei falsch-positive Schnelltests gehandelt hatte – denn der PCR-Test war negativ. Erleichtert…

  • Der etwa einstündige Streifen war eine fein ausgewogene Mischung aus den fertigen Musik- und Tanznummern mit den Einblicken in die Probenarbeit, mit Tetzlaffs amüsanten Einsprengseln sowie mit Statements der Jugendlichen zur Musik Händels, zur Umsetzung in Tanz und zu Glaubensfragen.

  • Die Choristen und die Tänzerinnen seien von der Idee begeistert gewesen: „Alle waren sängerisch und tänzerisch geradezu ausgehungert nach der erzwungenen Corona-Pause.“

  • Schon von Weitem ist der Chor zu hören. Die Sitzgelegenheiten des Jugendgästehauses – sie erinnern an eine Miniarena. Dort hat sich der Chor in Dreierreihen positioniert.

  • „Singing for Future“ – unter diesem Motto startet der Göttinger Knabenchor im Sommer 2021 eine Kooperation mit Sängern von MAYBEBOP. Zusammen mit den Profis Oliver und Christoph werden die Jungs musikalische Zwischenrufe erfinden für Le Laude, den Sonnengesang des Franz von Assisi, den Ulrich Roscher für den Göttinger Knabenchor neu vertont hat. Es wird ein…

Skip to content