Männerchor

Der Männerchor

Foto: Hagenguth

Der Männerchor ist nicht nur eine Gruppe aus Tenor- und Bassstimmen. Männerchoristen verbindet häufig eine jahrelange Chormitgliedschaft, Erfahrungen mit Konzerten, Events und Reisen und ein dadurch gewachsenes Verantwortungs- und Selbstbewusstsein. Neben Leitern und Betreuern nehmen sie wichtige gemeinschaftliche Aufgaben wahr und unterstützen diese bei ihrer Arbeit.

Auch aus musikalischer Sicht ist der Männerchor die erfahrenste Sängergruppierung. Vom Knabenchor unabhängige Auftritte und Aktivitäten sind möglich. Sänger wechseln nach dem Stimmbruch automatisch in eine Männerstimme und werden dabei in ihre neuen Aufgaben eingeführt. Sie übernehmen sog. Chorpatenschaften, Gruppen, die aus wenigen Männer- und mehreren Knabenstimmen bestehen, und haben für diese die Verantwortung bei Konzerten, Events und insbesondere Reisen. Männerchoristen bleiben meist bis zum Abitur/Schulabschluss Teil des Chores.