Germershausen 2017, Tag 6 (30.07.2017)

An unserem letzten Tag in Germershausen hatten wir gleich zwei Geburtstagskinder zu feiern:  Zum einen Till – unseren fleißigen Organisator, der nun volljährig ist –  und zum anderen Rasmus, der 13 wurde. Die beiden wurden natürlich mit einem Ständchen geehrt, vierstimmig im Kanon: das kriegt nicht jeder!

Das übliche Chaos bei der Abreise.

Bereits am Vortag hatte der Chor in einer kurzen Abstimmung drei Stücke ausgewählt, die den Eltern vorgesungen werden sollten, ein viertes wünschten sich unsere Betreuerinnen, und fertig war das Programm für das Begrüßungssingen, mit dem um 11:30 das gemeinsame  Abschlussgrillen mit den Eltern eingeleitet wurde.  Im Innenhof der Bildungsstätte erklang „Im Märzen der Bauer“ sowie ein estnisches Sanctus („Püha“), die Männer präsentierten „Yesterday“, erstmals wurde „Sweet Dreams“ aufgeführt und – als Zugabe, zusammen mit dem Vorchor und den Eltern – „Somlandela“. Außerdem lernten alle die ersten Worte auf Japanisch, da wir uns per Videobotschaft mit einem „Ohaiyo gozaimass“ (Guten Morgen) und „Arigato gozaimasshita“ (Herzlichen Dank) bei einer japanischen Gemeinde in Kamakura bedankten, die uns auf unserer Konzertreise ein Hotel sponsern wird.

Der Chor singt zur Begrüßung der Eltern.

Danach gab es für alle Leckeres vom Grill und Salate in Hülle und Fülle. Das Wetter spielte ausnahmsweise mal mit, und so entschlossen sich einige für einen letzten kurzen Sprung in den Pool. Gegen 14:00 Uhr fuhren die Radfahrer wieder nach Göttingen, wo sie gegen 17:00 Uhr ankamen. Wir bedanken uns bei allen Eltern, die beim Gepäcktransport oder beim Auf- und Abbau der Bänke für das Grillfest mitgeholfen haben! Insgesamt war es eine gelungene wie erfolgreiche Probenfreizeit in einer tollen Atmosphäre, wir freuen uns schon aufs nächste Jahr! Zunächst geht es aber mit dem neuen Programm zum „Eurotreff“ nach Wolfenbüttel, einer internationalen Chorbegegnung vom 06. bis zum 10. September, von dem wir hoffentlich dann auch an dieser Stelle berichten werden.

Skip to content