Artikel „‚Ich bin ein bisschen aufgeregt'“

Aufführung der Wassermusik, Vorchor II
Göttinger Tageblatt vom 25.01.2020:

Tröpfchen, Schneeflocke, Nebel: Ein Konzert über das Wasser in seinen verschiedenen Formen geben die jüngsten Sänger des Göttinger Knabenchors am Sonntag in der Corvinuskirche.

Korrektur

Anders als im Artikel dargestellt, leitete Frank Bodemeyer die Aufführung. An der Produktion beteiligt waren des Weiteren Sabine Birkenfeld und der Komponist Daniel Stickan.

Herzliche Einladung zum Sommerfest 2019!

Am Freitag, 28.06., feiert der Göttinger Knabenchor sein traditionelles Sommerfest, zu dem alle Freunde des Chores herzlich eingeladen sind! Los geht es um 17:00 in der Aula des Felix-Klein-Gymnasiums mit der Aufführung des Kindermusicals „Hans im Glück“ von Ulli Führe, an der alle Frühförderungsgruppen, die Vorchöre und die Chorkrabben mitwirken. „Hans im Glück“ ist eine Vertonung des gleichnamigen bekannten Märchens, welches Groß und Klein immer wieder Kopfzerbrechen bereitet: Warum tauscht Hans seinen Klumpen Gold so lange gegen weniger wertvolle Tiere und Gegenstände, bis er gar nichts mehr hat? Gut, dass die Vertonung darauf eine Antwort gibt. Der Eintritt ist frei, frühzeitiges Erscheinen wird empfohlen.

Frühförderungsgruppen, Vorchöre und Chorkrabben proben fleißig für ihren großen Auftritt.

Danach werden die neuen Hauptchoristen im Hauptchor begrüßt. Anschließend geht es zum Grillen und Fußballspielen in den Garten des FKG, wo der Abend gemütlich ausklingen wird.