Dona nobis pacem

Reiseabschlusskonzert Japan 2018
Kulturbüro Göttingen vom 8. April 2018:

Von einer Müdigkeit nach der langen Reise war in der prall gefüllten Kirche nichts zu spüren. Im Gegenteil: der Chorklang war nahezu perfekt und ausgewogen. So gut ist der Göttinger Knabenchor unter der Leitung von Michael Krause selten zu hören. Die Sopranstimmen klangen glockenhell, die Altisten sangen mit warmer Stimme und die Männer steuerten ein solides Fundament bei. Alle Choristen waren hellwach und folgten Michael Krause in allen Details. Dazu gab noch eine bemerkenswerte Textverständlichkeit.

Vollständiger Artikel zum Download