Regulärer Probenbetrieb trotz Corona!

Auf Grundlage eines vom Ordnungsamt genehmigten Hygienekonzepts finden alle Proben in allen Gruppen bis auf weiteres regulär statt! Die Probenzeiten haben sich für einzelne Gruppen etwas geändert, außerdem proben einige Gruppen abstandsbedingt in größeren Räumen.

Hiervon ausgenommen sind die Frühförderungsgruppen an den Grundschulen, die den dortigen Hygienekonzepten unterliegen.

Die nächsten geplanten Konzerte sind die Weihnachtskonzerte am dritten Adventswochenende in Nörten-Hardenberg und Göttingen.

Probenfreizeit 2020

Wir freuen uns sehr, dass unsere Sommerfreizeit in diesem Jahr vom 18. – 23.08. stattfinden kann! In diesem Jahr fahren wir auf den Zeltlagerplatz Stolle bei Dahlenrode. Wir werden regelmäßig an dieser Stelle über die besonderen Umstände dieser Freizeit berichten.

Absage aller Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle unsere Konzerte und Veranstaltungen mindestens bis zum Beginn der Sommerferien abgesagt.

Wir hoffen, Sie noch in diesem Jahr wieder gesund in unseren Konzerten begrüßen zu dürfen.

Das Chorbüro ist bis auf weiteres für Besucher geschlossen, aber telefonisch zu den Öffnungszeiten erreichbar. Gerne können Sie uns auch per Mail kontaktieren.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Einladung zum Sommerfest 2019!

Am Freitag, 28.06., feiert der Göttinger Knabenchor sein traditionelles Sommerfest, zu dem alle Freunde des Chores herzlich eingeladen sind! Los geht es um 17:00 in der Aula des Felix-Klein-Gymnasiums mit der Aufführung des Kindermusicals „Hans im Glück“ von Ulli Führe, an der alle Frühförderungsgruppen, die Vorchöre und die Chorkrabben mitwirken. „Hans im Glück“ ist eine Vertonung des gleichnamigen bekannten Märchens, welches Groß und Klein immer wieder Kopfzerbrechen bereitet: Warum tauscht Hans seinen Klumpen Gold so lange gegen weniger wertvolle Tiere und Gegenstände, bis er gar nichts mehr hat? Gut, dass die Vertonung darauf eine Antwort gibt. Der Eintritt ist frei, frühzeitiges Erscheinen wird empfohlen.

Frühförderungsgruppen, Vorchöre und Chorkrabben proben fleißig für ihren großen Auftritt.

Danach werden die neuen Hauptchoristen im Hauptchor begrüßt. Anschließend geht es zum Grillen und Fußballspielen in den Garten des FKG, wo der Abend gemütlich ausklingen wird.